Motorräder mit Underseat Auspuff

Was ist ein Underseat Auspuff?

Bei einem Underseat Auspuff wird die Abgasanlage so geführt, dass der Endschalldämpfer unter dem Heck des Motorrads sitzt. Die Anlage ist mittig unter der Sitzbank montiert. Vor allem in den 2000er Jahren war diese Art der Auspuffanlagen, geprägt durch den Motorradrennsport, sehr populär.

Vorteile

Gewicht im Mittelpunkt
So eine Auspuffanlage kann schon mal ein paar Kilogramm wiegen. Bei einem Underseat ist dieses Gewicht perfekt mittig zum Motorrad ausgerichtet. Dies macht das Handling in beide Richtungen identisch. Dagegen kann man halten, dass der Schwerpunkt minimal nach oben verlagert wird. Das fällt in der Regel aber weniger ins Gewicht.

Auspuff ist geschützt
Unter dem Heck ist die Auspuffanlage natürlich deutlich geschützt. Sei es durch Stürze, Äste oder Kratzer vom Umfallen des Motorrads.

Schräglage wird nicht begrenzt
Die Schräglage ist nicht durch einen seitlichen Auspuff begrenzt. Es ist dadurch theoretisch möglich das Motorrad an beiden Seiten maximal tief zu neigen.

Nachteile

Hitze unterm Hintern
Der größte Nachteil ist klar die Wärme unterm Sitz. Gerade bei längeren Fahrten im Sommer und wenn ein Sozius mitfährt, kann es warm am Hintern werden. Im Winter kann es dagegen angenehm sein.

Weniger Leistung?
Dieser Punkt muss nicht unbedingt zutreffen, kann aber theoretisch der Fall sein. Durch eine ungünstigere und meist längere Abgasleitung, kann es bei einem Underseat Auspuff zu minimal schlechterer Leistung kommen. Auch kann es sein, dass die Filterleistung der Abgasanlage vermindert ist, weil sie nicht die benötigte Temperatur an den richtigen Stellen erreicht

MarkeModell
ApriliaDorsoduro
Shiver
BMWHP2 Sport
R1100S
R1200S
Ducati748
848
916
996
998
1098
HondaCBR600RR PC37 / PC40
CBR1000RR SC57
VFR 800 V4 VTEC
KawasakiNinja 2004 – 2007
Ninja ZX636 2007 – 2008
ZX-6R 2005 – 2008
ZX-6RR 2007 – 2008
ZX-10R 2006 – 2007
KTM620 Duke
640 Duke II
990 Super Duke
TriumphDaytona 650
Daytona 675
Speed Triple 515NJ/1050
Speed Triple 515NV/1050
Speed Triple NN01/1050
SuzukiBandit 600 GN77B
GSR600
YamahaFZ6
MT01
R1 RN12 / RN19 / RN22
XT 600

Ein bestimmtes Motorrad nicht dabei? Dann schreib es in die Kommentare!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.